Keine A 49

zu viel klare Sicht

Die Räumung des Dannenröder Waldes hat am 10. November 2020 begonnen.

Erste Bäume sind gefällt worden. Gleichzeitig werden die Stimmen der Sprecher*innen der Bürgerinitiativen, der überwiegend friedlichen Demonstrant*innen, der Klimaaktivist*innen gegen den Weiterbau der A 49 noch lauter und die Waldbesetzer*innen geben nicht auf.

Im Stadtallendorfer Herrenwald, nordöstlich des Dannenröder Waldes gelegen, sind die Rodungsarbeiten für den Autobahnbau abgeschlossen.

Stoppt die Rodungen und verhindert die Versiegelung.

Für die Fotos aus dem Wald bedanke ich mich bei meiner Freundin und bei Benno Gottwald. Weitere Informationen und eine Auswahl an Links findest du hier. Bilder aus Dannenrod gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.